Downloads

Anwalts-Vollmacht

Erhalt Hinweisblatt

Prozesskostenhilfeantrag

Monats-Archive: Juni 2014

Sozialgerichtsbarkeit korrigiert Jobcenter

Leipziger Amtsblatt vom 07.06.2014

Das SG Leipzig hat mit Urteil v. 15.5.2014 – S 19 AS 1582/11 – erkannt, dass das Jobcenter Leipzig zu Unrecht Nachzahlungen wegen Kosten für Unterkunft und Heizung [KdU] für die Zeit bis 21.9.2009 (im Hinblick auf ein BSG Urteil vom 22.9.2009) verweigert hat.

Der § 44 SGB X einschränkende § 330 SGB III fordert bundesweit gleiche Rechtsanwendung und findet entsprechend betreffend die lokal verschiedenen KdU-Richtlinien keine Anwendung.

Das LSG Sachsen-Anhalt hat mit Urteil vom 28.8.2013 – L 5 AS 191/11 – seine unhaltbare Rechtsprechung – auf die sich das Jobcenter Leipzig gestützt hat -, im Rahmen der Kontrolle von Rückforderungen die ursprüngliche Bewilligung nicht zu überprüfen, ausdrücklich aufgegeben. Entsprechend können z.B. vorenthaltene KdU den Rückforderungen wegen erhöhtem Einkommen entgegengehalten werden.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht Sebastian E. Obermaier